Katholikentag 2018

Ein Eventkonzept für das Erzbistum Paderborn: "Suche Frieden" mit Riesen-Scrabbel und einer Ausstellung.

Die Aufgabe

Alle zwei Jahre präsentieren die katholischen Bistümer sich und ihre Arbeit auf dem Katholikentag, der 2018 unter dem Motto "Suche Frieden" stand. Dabei geht es den Mitarbeitern des Erzbistums Paderborn vor allem darum, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Denn im zwischenmenschlichen Kontakt vermittelt sich Kirche am Besten.

Das Konzept

Auf der Suche nach einem Angebot, das sowohl Eyecatcher als auch Einladung zum kreativen Spiel ist, stießen wir auf das Scrabble-Prinzip. Die Muster, die sich dabei ergeben, eröffnen vielfältige Bedeutungsräume.
Parallel soll die Friedensarbeit des Erzbistums über beipielhafte Projekte vorgestellt werden.

 

Das Ergebnis

Eine fünf Meter breite Scrabble-Wand im Corporate Design des Erbistums lädt zum aktiven Mitspielen und Nachsinnen ein. Auf der Suche nach sinnigen Wörtern und Kombinationen kommen die Besucher miteinander und mit der Kirche ins Gespräch. 
Drei Säulen als speziell entwickeltes Ausstellungsformat, repräsentieren 12 Friedensprojekte des Erzbistums.

Im Messezelt des Erzbistums Paderborn
Im Messezelt des Erzbistums Paderborn
Scrabblespiel
Scrabblespiel