Die aktuelle Situation bei uns

Homeoffice

Heute einmal Liebe Grüße vom Team! :-)

In der aktuellen Situation verändert sich unser Arbeitsalltag enorm. 
Viele von uns arbeiten im Homeoffice und wir müssen sagen, das funktioniert wirklich super!
Wir haben bereits vor einem Jahr angefangen, uns mit dem Thema "New Work" zu beschäftigen. Daher war es für uns keine große Herausforderung ins Homeoffice zu gehen. Wir arbeiten genauso effektiv in den eigenen vier Wänden wie sonst auch in der Agentur - nur halt online.
Wir nutzen hierfür eine Reihe von Kommunikationsmöglichkeiten, um intern und auch extern erreichbar zu sein, sei es das Telefon, E-Mail, Skype, Zoom oder Google Hangouts. 
Briefings, Gespräche, Schulungen und vieles mehr finden online statt, auch mit unseren Kunden haben wir so nur gute Erfahrungen bei der Zusammenarbeit gemacht.
Und wenn es doch zu einem persönlichen Termin kommt, sind wir hier gut vorbereitet.

Kollegen von uns waren beispielsweise für einen Schulungstermin bei Kunden vor Ort, dies lässt sich persönlich dann doch einfacher und schöner gestalten. Hierfür sind wir mit Masken ausgestattet und halten selbstverständlich an den nötigen Sicherheitsabstand ein. Auch unser Besprechungsraum in der Agentur ist groß genug, um den Abstand zu wahren und trotzdem das persönliche Gespräch zu nutzen. 

Bei Fragen können wir unseren Kunden als digitaler Vorreiter unterstützen.
Unsere Struktur und Prozesse sind gut organisiert, sodass immer jemand für Sie erreichbar ist. 
Besonders in dieser Zeit spielt die Internetpräsenz eine wichtige Rolle und wir können schnell und effizient reagieren und gemeinsam mit unserem Kunden Projekte, wie einen Onlineshop oder andere digitale Projekte zuverlässig durchführen. Ein Beispiel ist die Seite "Osnabrück bringt`s", die wir mit weiteren Partner speziell für diese Situation ins Leben gerufen haben.

Wir alle machen uns Gedanken, wie wir unseren Kunden noch mehr unterstützen können. 
Hierfür haben wir einen virtuellen Messestand entwickelt, den wir Kunden individuell anbieten. So können die aufwendig vorbereiteten Daten, die für die Messe geplant wurden, weiterhin verwendet werden. Der virtuelle Messestand kann auf Ihrer Internetpräsenz veröffentlicht  oder auch für digitale Messen genutzt werden. 

Außerdem sind wir "go-digital" Partner und können gemeinsam Projekte mit der Förderung umsetzen. Mehr über "go-digital" erfahren Sie hier.
Wir durften auch schon zu Gast im ZDF sein, da ging es um die go-digital-Förderung für Homeoffice-Arbeitsplätze
Wie schaffen Unternehmen, die bislang keine oder nur wenige Homeoffice-Arbeitsplätze hatten, die Herausforderung? Die Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen kann teuer sein. Gibt es dafür Fördermittel?
Zu diesen Fragen hat das ZDF mit uns als Experten zu dem Thema "geförderte, digitale Homearbeitsplätze" einen Beitrag gedreht, der im Rahmen der Sendung WISO ausgestrahlt wurde.

Wir sind Experte in unserem Gebiet und wissen, wovon wir sprechen.
Von der Hochschule Osnabrück und von der IHK wurden wir eingeladen, um online einen Vortrag zu halten.

​​​​​​Der Vortrag an der Hochschule widmete sich dem Berufsfeld Medieninformatiker/-in. Die Studierenden konnten einen guten ersten Eindruck von dem Beruf bekommen, indem praktische Beispiele aus dem Arbeitsalltag verdeutlicht wurden. Der vielseitige Beruf konnte den Studenten somit gut vermittelt werden und einen Blick in die mögliche Zukunft geben. 

Bei der IHK  ging es um die Onlineauffindbarkeit und um Social Media in Krisenzeit. 
Damit die Kunden Sie finden ist die Onlineauffindbarkeit super wichtig. Hier können wir Sie in den Themen SEO, Google Ads, Redaktionsplan und vieles mehr unterstützen. 

 

Wir möchten uns hier auch einmal bei unseren Kunden und bei allen Mitarbeitern bedanken, Ihr seid toll!
Trotz all den Umständen gelingt es uns weiterhin hervorragend gemeinsam unsere Projekte zu realisieren!

DANKE!
 

Mit Herzblut und Verstand!