Zum Inhaltsbereich

Web Apps

Im Gegensatz zu Nativen Apps, die der Nutzer im jeweiligen Anwendungs-Store der Software seines mobilen Endgerätes findet, laufen Webapplikationen über einen Internetbrower. Es werden nicht nur Informationen - wie bei einem normalen Internetauftritt - dargestellt. Möglich sind auch Interaktionen zwischen dem Nutzer und der Plattform. Mit der Generierung bestimmter Schnittstellen können so zum Beispiel Dokumente und andere Daten auf einem externen Server gespeichert, oder von unterwegs aus Geräte im Unternehmen gesteuert werden, wie beispielsweise Licht und Computer.

Die Designmöglichkeiten von Web-Apps sind endlos. Uns zeichnet ein Feingefühl für Design und Ästhetik aus, das wir mit den Kundenwünschen zu einem perfekten Ergebnis vereinen. Dabei haben wir auch stets die Benutzerfreundlichkeit (Usability) im Blick und garantieren, dass der Umgang mit den von uns designten Apps jedem Nutzer leicht fällt und er sie intuitiv bedienen kann. Als Internetagentur aus Osnabrück kümmern wir uns um eine perfekte User-Experience, sodass der Endverbraucher die Web-App intuitiv und ohne Probleme bedienen kann. 

Wir wissen um die Bedeutung von Datenschutz und erstellen Web-Apps natürlich so sicher wie möglich für den Endverbraucher.

Auf Wunsch sind unsere Apps aufwärts sowie abwärts kompatibel. Sie funktionieren auf alten Software-Versionen genauso, wie auf aktuellen, und unser Gespür für Innovation und Zukunft macht die Apps auch nach kommenden Softwares-Updates nutzbar.

Aktualisiert am  13. August 2015